Movecat Steuerung

I-Motion Expert-T II System Controller

Gesteuerte Fahrten verschiedener Bühnenelemente über Personengruppen sind aufwändig. Mit dem I-Motion Expert-T II System Controller können sie optimal umgesetzt werden. Bis zu 240 einzelne Antriebe können über dieses digitale System gesteuert werden. Auch die Steuerung im Mischbetrieb von DGUV V54, DGUV V17 bis SIL3 Antrieben ist problemlos. Auch können bereits vorhandene Bühnenmaschinengeräte integriert werden. Die Bedienung der Steuer- und Fahrparameter geschieht über eine Eingabetastatur mit taktiler Rückmeldung und anwenderfreundlicher Hintergrundbeleuchtung sowie mit einem multifunktionalen 3D-Bedienknopf. So können alle Vorgänge intuitiv, effizient und sicher gesteuert werden. Außerdem kann das System über einen 19 Zoll großen Touchscreen in 2D- oder 3D-Darstellung überwacht werden.

  • Ausführung nach DGUV V17 und EN 61508 SIL 3
  • 32 Bit Hochleistungs-Bussystem
  • einfache, intuitive Bedienung mittels Direkteingabe über Funktionstastatur, multifunktionalen Bedienknopf und 19“ Touchscreen
  • Via Software: unbegrenzte Anzahl von Vorstellungen und Verwandlungen/Cues programmierbar
  • Überwachung und Anzeige der Betriebszustände der Züge/Antriebe wie Fahrtrichtung, Geschwindigkeit, Position, Betriebs- und Notend, Übertemperatur, Bremsspaltkontrolle, dynamische Lastauswertung sowie Last- und Fahrgruppen.
  • Selbstprüfung der relevanten Funktionen vor Systemfreigabe
  • Nachtdesign, Tasten und Eingabegeräte illuminiert
I-Motion Expert-T II

Variable Motion Powerpacks V-Motion 15/30/40/55/75

V-Moiton

Ergänzt wird das Steuerungssystem durch die Variable Motion Powerpacks V-Motion 15/30/40/55/75. Sie ermöglichen in dieser Kombination intelligente und sichere Kinetik Anlagen für variable Geschwindigkeiten auf höchstem technischen Niveau nach DGUV V17 und SIL3. Die V-Motion Powerpacks ermöglichen stufen- lose Geschwindigkeiten von Null bis Maximum als Closed-Loop-System mit vollem Drehmoment auch bei Fahrten über den Nullpunkt hinweg („true zero speed“) und Umkehrung der Fahrtrichtung ohne Einfall der Bremsen. Damit sind weg- und zeitsynchrone Gruppen- und Lastfahrten sowie komplexe, szenische Verwandlungsabläufe, wie in modernen Studio-, Theater- und Eventproduktionen gefordert, bei Wahrung der höchsten Sicherheitsanforderungen uneingeschränkt möglich.

  • Hinterleuchtetes LCD-Display, Anzeige der Betriebsparameter
  • E-Stop-Taster, funktionsilluminiert
  • Vier Funktionstaster zur Menüsteuerung
  • I-Motion Netzwerkeingang, Netzwerkadresse softwareseitig einstellbar
  • Digitaler Ausgang für Zusatzfunktionen
  • Drei M 12 Montagemöglichkeiten für Coupler zur Traversenmontage
Movecat